Kauft nicht beim AfD’ler! Er könnte ein Klimaleugner sein!

Jan Plessow betreibt seit vielen Jahren die Spreewälder Hirsemühle, in der er Bio-Hirse produziert. Nebenbei engagiert er sich politisch als Beisitzer im Kreisvorstand unseres AfD-Kreisverbandes Spree-Neiße. Dies wurde ihm allerdings nun zum Verhängnis. Die Bio-Supermärkte Biomare, Alnatura und Bio Company listeten kurzerhand seine Hirse-Produkte aus ihrem Sortiment aus, als sie von seiner Mitgliedschaft in der …

weiterlesen

Block-Abschaltung im Kraftwerk Jänschwalde vernichtet hunderte Arbeitsplätze!

Mit der am Montag, dem 30.09.2019, durchgeführten Abschaltung des Blocks E – dem zweiten von sechs Blöcken am Braunkohle-Kraftwerk in Jänschwalde – entfallen etwa 600 Arbeitsplätze. Vertreter der AfD-Fraktion waren an diesem Tag ab 16:00 Uhr vor Ort, um eine Mahnwache des Kraftwerksbetreibers LEAG und damit die Arbeitnehmer zu unterstützen. Dazu die stellvertretende Vorsitzende der …

weiterlesen

Morddrohung gegen MdL Daniel Münschke

Unser Landtagsabgeordneter, Daniel Münschke, erhielt einen anonymen Drohbrief, in dem er und seine Familie mit dem Leben bedroht wurden. Nun ermittelt der Staatsschutz. Die Polizeisprecherin, Ines Filohn, äußerte sich in Bezug auf den Drohbrief, dass sie eine solche Diktion noch nie erlebt habe. Wir verurteilen diese Tat auf das aller schärfste! Es geht nicht an, dass …

weiterlesen

1. Lausitz-Konferenz – AfD unerwünscht!

An diesem Montag fand die erste Lausitz-Konferenz in Schwarze Pumpe statt, welche von der brandenburgischen Landesregierung, dem Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität (Ikem) und dem Energienetzwerk Windnode ausgerichtet worden ist. Ziel der Konferenz war es, erste Ideen und Vorschläge für eine Strukturentwicklung in der Lausitz zu sammeln. Eingeladen waren über 200 Vertreter aus Politik …

weiterlesen

Super-Gau für die Lausitz: Tagebau Jänschwalde soll geschlossen werden!

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat heute entschieden, dass der Betrieb im Braunkohletagebau Jänschwalde zum 1. September 2019 eingestellt werden muss. Grund: Die Bergbaugesellschaft LEAG sei nicht in der Lage gewesen, eine ausreichende Umweltverträglichkeitsprüfung für den Tagebau einzureichen. Gegen den Hauptbetriebsplan geklagt hatte die Grüne Liga und die Deutsche Umwelthilfe. Letztere ist vor allem für die gerichtlich …

weiterlesen

Stadtgespräch in Spremberg

Trotz der schwül-warmen Hitze waren am vergangenen Mittwoch über 50 interessierte Bürger unserer Einladung zum Stadtgespräch in die Gaststätte „Hühnerstall“ nach Spremberg gefolgt. Wenige Tage vor der Wahl zum Landtag Brandenburg, nutzte unser Direktkandidat für den Wahlkreis 42, Michael Hanko, die Gelegenheit, sich den Bürgern vorzustellen. Zu seiner Seite stand der Bundestagsabgeordnete, Norbert Kleinwächter, der …

weiterlesen