Erst Arbeitsplätze sichern, dann Kohleausstieg – und nicht anders herum!

Laut einem Bericht des SPIEGEL vom 15.09.2018 hat Ronald Pofalla, Co-Vorsitzender der Kohle-Kommission und ehemaliger Chef des Bundeskanzleramtes, verkündet, dass sich innerhalb der Kommission ein Kompromiss über den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung bis 2038 abzeichne. Ferner sei geplant, Kohlekraftwerke mit einer Leistung von insgesamt fünf bis sieben Gigawattstunden bis 2020 vom Netz zu nehmen. Mitglieder …

weiterlesen

Generalstaatsanwaltschaft Sachsen: „Hetzjagden“ in Chemnitz hat es nie gegeben!

Ob Staatsfunk oder Kartellparteien – sämtliche Medien und linke Politiker berichteten von „Zusammenrottungen“ und „Hetzjagden“ auf Ausländer in Chemnitz. Nun kommt raus: Diese „Hetzjagden“ hat es gar nicht gegeben! Dem Journalisten, Alexander Wendt (Publico), wurde auf Anfrage vom Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Sachsen, Wolfgang Klein, mitgeteilt, dass „nach allem uns vorliegenden Material es in Chemnitz keine …

weiterlesen

Rechtsstaat am Ende: Polizei räumt pflichtwidrig nicht die Blockade der Antifa

DIE SCHANDE VON CHEMNITZ Rechtsstaat am Ende: AfD-Trauermarsch in Chemnitz aufgelöst, weil Polizeiführung vor Antifa kapitulierte. Die Szenen die sich am Samstag des 1. September 2018 in Chemnitz abgespielt haben, sind äußerst skandalös und zeigen eindrücklich, wie schlecht es um unseren Rechtsstaat gestellt ist! Gegen 16:30 Uhr versammelten sich etwa 4.500 friedliche Menschen vor dem …

weiterlesen

Sommerfest am Schwielochsee

Zu einem Sommerfest luden am Samstag, dem 25.08.2018, die AfD-Kreisverbände Oder-Spree, Dahme-Spreewald, Frankfurt (Oder) und Spree-Neiße, ihre Mitglieder zum Schwielochsee nach Jessern ein. Bei Kaffee und Kuchen, einem leckeren Grillbuffet und kühlen Getränken, kamen die Mitglieder abseits der anstrengenden und arbeitsintensiven Parteipolitik in lockerer Atmosphäre ins Gespräch. „Wer hart arbeitet, darf auch hart feiern!“ – …

weiterlesen
Seite 1 von 4712345...102030...Letzte »