26. Sitzung des Kreistages des Landkreises Spree – Neiße – ein Sieg für die Kinder unserer Gesellschaft.

Am 20.06.2018 stand bei der Sitzung des Kreistages Spree-Neiße eigentlich nur ein Thema im Mittelpunkt, der erstens sehr wichtig ist und zudem meinen eigenen Wahlkreis betrifft.
Es ging um die Verbesserung der Schülerbeförderung des Schulstandortes Döbern.
Über der Hälfte der Schüler der Grund- und Oberschule müssen tagtäglich die Schulen per Bus erreichen. Man stelle sich vor, das eigene Kind muss ca. 45 min. (Beispiel) zur Schule und nach dem Unterricht wieder dieselbe Zeit nach Hause fahren. Damit fehlen dem Schüler bereits 90 Minuten Lebenszeit am Tag, die er/sie im Bus verbringt.
Um den kleinen/ jungen Menschen unserer Gesellschaft wenigstens die Wartezeit zu verkürzen, wurde Folgendes beantragt:

„Der Kreistag beschließt, dass für den Schülerverkehr als pflichtige Aufgabe des Landkreises Spree Neiße im Rahmen des Öffentlichen Personennahverkehrs ab Beginn des Schuljahres 2018/19 im Bereich des Schulzentrums Döbern die Abfahrtzeiten der Nebenlinien im Zeitrahmen von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr in einem Takt von 60 Minuten zur vollen Stunde stattfinden.
Der Landrat wird beauftragt, alle erforderlichen Schritte einzuleiten, um dieses pflichtige Verkehrsangebot insbesondere für die Buslinien 853, 860, 868 und 887 in der o.g. Zeit dauerhaft und bedarfsgerecht anzubieten.“

Es gab rege Diskussionen und bei vielen Abgeordneten zeigte sich, dass Kinderwohl über Fraktionsdisziplin steht. Die CDU hatte dabei zwei Abgeordnete, die ich hier namentlich erwähnen möchte -Herr Krause und Herr Drobig-, die für den Antrag stimmten und nun wahrscheinlich einer Disziplinierung in der eigenen Fraktion entgegen steuern. Das nenne ich aber wahre Größe!
Letztendlich wurde der Antrag mit 22 zu 13 Stimmen „durchgebracht“.
Nun ist die Kreisverwaltung gefordert, die Umsetzung dieses Antrages bis zum Beginn des neuen Schuljahres in die Wege zu leiten.
Der Termin steht und wir Abgeordneten, aber auch die Eltern der betroffenen Schüler werden genau beobachten, dass diese Aufgabe termin- und sachgerecht durchgeführt wird.

Frank Meyer
Ordentliches Mitglied des Kreistages Spree Neiße
Fraktion FREIE BÜRGER
AfD Kreisverband Spree-Neiße

https://www.lkspn.de/po…/kreistag_online/video-kreistag.html
(Ab 2:00:15 geht es um den Schülerverkehr Döbern – incl. Abstimmungsergebnisse.)

*Symbolbild