Am Montag, dem 05.11.2018 luden die Freunde der Demokratie und der AfD Kreisverband Spree-Neiße, zu einem zweiten Forster Stadtgespräch in das Hotel Rosenstadt nach Forst (Lausitz) ein. Über 90 Bürger sind dieses Mal unserer Einladung gefolgt.

Als Gesprächspartner standen an diesem Abend der AfD-Bundestagsabgeordnete, Steffen Kotré, der AfD-Kreisvorsitzende von Spree-Neiße, Steffen Kubitzki, der AfD-Kreistagsabgeordnete, Frank Meyer, sowie die Vertreter der Forster Freunde der Demokratie, Herr Klinger, Herr Mäbert und Herr Dr. Vogt, zur Verfügung.

MdB Steffen Kotré berichtete über sein Wirken im Deutschen Bundestag und beantwortete zahlreiche Fragen der Gäste.

Zum Thema Kommunalwahlen machte Steffen Kubitzki Ausführungen.

Einen kurzen Einblick in die Tätigkeiten und Aufgaben eines Kreistagsabgeordneten gab Frank Meyer.

Thematisiert an diesem Abend wurde außerdem der UN-Migrationspakt sowie die Sicherheitslage im Landkreis Spree-Neiße.

Das nächste Forster Stadtgespräch findet am Montag, dem 03.12.2018 zu gewohnter Zeit im Hotel Rosenstadt Forst statt. Thema dieser Veranstaltung wird die Innere Sicherheit sein. Als Gesprächspartner werden u. a. der AfD-Bundestagsabgeordnete und leitende Oberstaatsanwalt a. D., Roman Reusch sowie der Landtagsabgeordnete und rechtspolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion Brandenburg, Thomas Jung, sein.