Auf der Aufstellungsversammlung der AfD-Brandenburg zur Wahl der Kandidatenliste zur Wahl des Landtages Brandenburg am 1. September 2019, wählten die anwesenden Mitglieder am Wochenende des 04.-06.01.2019 im Seehotel Rangsdorf unseren Kreisvorsitzenden, Steffen Kubitzki, auf Platz 5 der Landesliste.

Damit wird Steffen Kubitzki aller Voraussicht nach, ab September 2019 als Abgeordneter im Landtag von Brandenburg sitzen. Als „das Gesicht der Lausitz“, möchte sich Steffen Kubitzki, als jemand der aus der Branche der Braunkohleindustrie kommt, dafür einsetzen, dass der sog. „Strukturwandel“ nicht komplett in die Hose geht.

Kubitzki bewarb sich um ein Landtagsmandat, um vor allem die Region der Lausitz zu stärken. Durch seine langjährigen beruflichen Erfahrungen als Richtmeister in den Kohlekraftwerken Jänschwalde, Boxberg und Schwarze Pumpe sowie seinen zahlreichen Kontakten, angefangen vom Betriebsrat bis hin zum Management, weiß er genau wo der Schuh drückt.

Geschätzt wird Steffen Kubitzki als ehrlicher und direkter Mensch, der aus der arbeitenden Bevölkerung stammt und die Realität nicht aus den Augen verloren hat.

Der Kreisverband Spree-Neiße gratuliert zu diesem grandiosen Wahlerfolg recht herzlich und wünscht für die Landtagswahl und zukünftige Arbeit als Abgeordneter alles erdenklich Gute!

Das Bewerberprofil von Steffen Kubitzki kann unter folgendem Link eingesehen werden:

http://afd-brandenburg.de/wp-cont…/uploads/…/01/Kubitzki.pdf