In der gestrigen Sitzung des Kreistages Spree-Neiße (14.08.2019), wurde über die Besetzung der einzelnen Fachausschüsse und Aufsichtsräte abgestimmt.

Unser Kreisvorsitzender, Steffen Kubitzki, konnte sich dabei in der Stichwahl gegen den SPD-Bundestagsabgeordneten, Ulrich Freese, durchsetzen und wird nun fortan den Kreistag Spree-Neiße im Aufsichtsrat der Wirtschaftsregion Lausitz vertreten.

In die regionale Planungsgemeinschaft Lausitz-Spreewald wurde Daniel Münschke gewählt. Im Braunkohleausschuss wird Steffen Kubitzki fortan mitarbeiten, im Polizeibeirat Frank Meyer.

Bernd Horn wurde in den Verwaltungsrat der Sparkasse Spree-Neiße gewählt und Michael Hanko in den Aufsichtsrat der Centrum für Innovation und Technologie GmbH.

Den entsprechenden Zeitungsbericht der Lausitzer Rundschau können Sie hier nachlesen:

https://www.lr-online.de/lausitz/forst/kreistag-spree-neisse-spd-verliert-einfluss-afd-besetzt-schnittstellen_aid-45090839