Liebe Wählerinnen und Wähler des Landkreis Spree-Neiße, für Ihr Vertrauen möchte ich mich ganz herzlich bedanken!

Das Wahlergebnis zeigt dreierlei:

1.: Rot-Rot wurde abgewählt. Das Land Brandenburg und auch der Spree-Neiße Kreis – vormals Hochburg der SPD und Linke, fällt zusammen – gut so!

2.: Die Menschen wollen Veränderung – kein „(dynamisches) weiter so“!

3.: Die (Kommunal)politik hat seit Jahren die Nähe zum Bürger verloren. Die Folge: Politikverdrossenheit und Desinteresse. Eine Wahlbeteiligung von 43% bei der Landratswahl ist schlicht zu wenig!

—————-
Das Wahlergebnis im Überblick:

Harald Altekrüger (CDU): 39,97%
Steffen Kubitzki (AfD): 28,89%
Matthias Loehr (Linke): 16,49%
Herrmann Kostrewa (SPD): 14,66%

Bildquelle: wahl.mobi

Quellen:

https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/04/landratswahl-2018-spree-neisse.html

https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus/spree-neisse-muss-in-die-stichwahl_aid-18636101